TourRadar Datenschutzerklärung

Datum: 22.10.2020


Einführung
Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die TourRadar GmbH, Kärntner Ring 5-7, 1010 Wien, Österreich als Verantwortlicher, sowie über die Rechte, die Ihnen gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (nachfolgend DSGVO) zustehen.
Um mit einer wichtigen Tatsache zu beginnen: Wir werden Ihre E-Mail-Adresse niemals an Dritte verkaufen - Punkt. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie ausdrücklich einverstanden sind. Wir nehmen Ihr Recht auf Privatsphäre ernst und möchten, dass Sie sich auf unserer Plattform (Website, Apps und andere digitale Dienste) wohl fühlen. Diese Datenschutzrichtlinie behandelt personenbezogene Daten (im Folgenden als "Daten" bezeichnet), die von uns auf unserer Website gesammelt werden können. Diese Richtlinie gilt nicht für andere Unternehmen, die wir nicht besitzen oder kontrollieren, oder für Personen, die nicht unsere Mitarbeiter, Vertreter oder unter unserer Kontrolle sind. Bitte nehmen Sie sich Zeit, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen.
 
1. Verarbeitung von Daten
Ihre Daten werden von der TourRadar GmbH, Kärntner Ring 5-7, 1010 Wien, Österreich verarbeitet.
Der Datenschutzbeauftragte der TourRadar GmbH ist Herr Alberto Azambuja. Sie können ihn per E-Mail unter privacy@tourradar.com kontaktieren.
Die TourRadar GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Die Informationen und Daten, die Sie betreffen, sind für die Verwaltung Ihrer Buchung und gegebenenfalls damit zusammenhängende Dienstleistungen erforderlich.
Zu den persönlichen Daten gehören Ihre persönlichen Daten (z. B. Name, Adresse, Kontaktdaten, Nationalität). Darüber hinaus können dies Buchungsdaten (z. B. Zahlungsaufträge), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung (z. B. Versicherungsdetails), Werbe- und Dokumentationsdaten (z. B. Browseraufzeichnungen), Registerdaten, Bild- und Tondaten (z. B. Telefon), Informationen aus Ihrer elektronischen Kommunikation mit uns (z. B. Cookies) sowie zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen notwendige Daten sein.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Benutzername und/oder Ihre E-Mail-Adresse möglicherweise Ihren tatsächlichen Namen oder andere personenbezogene Daten enthalten und daher auf unserer Plattform erscheinen können, wenn sie Beiträge öffentlich teilen. Wie bei vielen Plattformen erhalten wir möglicherweise automatisch allgemeine Informationen, die in unseren Serverprotokolldateien enthalten sind, wie z. B. Ihre IP-Adresse und Cookie-Informationen. TourRadar verwendet ein Zahlungsgateway eines Drittanbieters namens Braintree, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen und sensiblen Kreditkarteninformationen sicher gespeichert werden. Ihre Kreditkartendaten werden NICHT auf unserer Plattform gespeichert, sondern Ihre Informationen werden sicher mit Braintree gespeichert und verschlüsselt. Braintree ist vollständig PCI-DSS-kompatibel. Um Informationen zwischen TourRadar und Braintree zu übertragen, verwenden wir ein 256-Bit-SSL-Zertifikat von Amazon. Das bedeutet, dass beim Speichern oder Aktualisieren Ihrer Kreditkartendaten auf TourRadar diese Daten sicher in den vollständig sicheren Tresoren von Braintree gespeichert werden, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht von Dritten verwendet werden können.
TourRadar und seine Mitarbeiter können Ihre Karteninhaberdaten nicht anzeigen, da Braintree Ihre Kreditkartendaten trunkiert. Als Reisender können Sie Ihre Kreditkarteninformationen jederzeit auf Ihrer Einstellungsseite hinzufügen, aktualisieren oder löschen, als Betreiber nehmen Sie Änderungen auf Ihrer Abrechnungsseite vor.
 
2. Verwendung von Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO und dem Datenschutzgesetz zu den nachstehend aufgeführten Zwecken und auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Mit Zustimmung gemäß Artikel 6 Punkt 1 a) DSGVO, wenn Sie uns die Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben. Jede erteilte Einwilligung kann jederzeit mit zukünftiger Wirkung widerrufen werden. 
  • Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen gemäß Artikel 6 Punkt 1 b) DSGVO, soweit Ihre Daten für die Auftragsverwaltung/Buchung und die Ausführung aller damit unmittelbar zusammenhängenden Aktivitäten eines Reisemaklers verwendet werden.
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Artikel 6 Punkt 1 c) DSGVO, sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen nach dem Bundessteuergesetz (BAO) und dem österreichischen Handelsgesetzbuch (UGB) erforderlich ist.
  • Zum Schutz berechtigter Interessen gemäß Artikel 6 Punkt 1 f) DSGVO können Daten im Rahmen des Interessenausgleichs von uns oder Dritten über die tatsächliche Erfüllung hinaus verarbeitet werden, wenn dies zwingend erforderlich ist, um legitime Interessen zu schützen (vorausgesetzt, Sie haben der Verwendung Ihrer Daten gemäß Artikel 21 DSGVO nicht widersprochen), beispielsweise Datenaustausch mit Kreditagenturen zur Ermittlung von Ausfallrisiken, Maßnahmen zum lebenswichtigen Schutz von Mitarbeitern, Kunden und Eigentum oder Maßnahmen zur Strafverfolgung.

Wir können ferner Daten verwenden, um Ihre Benutzererfahrung auf dieser Website anzupassen und zu verbessern und um Sie zu kontaktieren. Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn:
(i) in dieser Datenschutzrichtlinie ist etwas anderes vorgesehen;
(ii) wenn Sie sich aktiv durch ausdrückliche Zustimmung für die Freigabe von Daten (etwa an unsere Marketingpartner) entscheiden;
(iii) ein auf unserer Website bereitgestellter Dienst erfordert die Interaktion mit oder wird von einem Dritten bereitgestellt, beispielsweise einem Anwendungsdienstleister; 
(iv) aufgrund eines Gerichtsverfahrens oder einer Strafverfolgung;
(v) wir feststellen, dass Ihre Nutzung dieser Website gegen diese Richtlinien, Allgemeinen Geschäftsbedingungen, andere Nutzungsrichtlinien verstößt oder es von uns als angemessen und notwendig erachtet wird, um unsere gesetzlichen Rechte und / oder unser Eigentum zu schützen;
(vi) diese Website wird von einem Dritten gekauft, wobei dieser Dritte die Daten auf die gleiche Weise wie in dieser Richtlinie beschrieben verwenden kann. 
Für den Fall, dass Sie Links verwenden, die auf unserer Website angezeigt werden, um andere Plattformen zu besuchen, wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinien auf diesen Websites zu lesen. TourRadar übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Webseiten Dritter.
 
3. Empfänger von Daten
Die auf unserer Plattform von Ihnen im Zuge einer Buchung hinterlegten Daten werden zur Vertragserfüllung an den Reiseveranstalter übermittelt, der die von Ihnen gebuchte Tour durchführt.
Ihre Daten können daher an eine Partei außerhalb der EU (ein „Drittland“) übertragen werden, wenn der von Ihnen ausgewählte Reiseveranstalter in einem Drittland ansässig ist und / oder die Reise in einem Drittland stattfindet. Zum Schutz der Daten erfolgt die Datenweitergabe in Übereinstimmung mit entsprechenden Datenübermittlungsvereinbarungen und anderen Schutzvorkehrungen. In anonymisierter Form nutzen wir Ihre Daten ferner zum Zwecke der Vermarktung verwandter Produkte und Services unserer Werbepartner und im Rahmen der Vermarktung unserer Dienstleistungen durch Dritte (um sicherzustellen, dass relevante Anzeigen dem richtigen Publikum gezeigt werden)..
 
4. Datenspeicherzeiträume
Die TourRadar GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Einleitung über die Erfüllung bis zur Beendigung des Vertrages) und darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich aus dem österreichischen Handelsgesetzbuch (UGB) und dem österreichischen Bundessteuergesetz (BAO) ergeben. Die gesetzlichen Verjährungsfristen - teilweise bis zu 30 Jahre - nach dem österreichischen Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) sind für die Datenspeicherdauer zu berücksichtigen.
 
5. Betroffenenrechte
Gemäß Kapitel III DSGVO haben Sie neben dem Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung folgende Betroffenenrechte: 
•    Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
•    Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
•    Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
•    Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
•    Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO.
Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine jederzeit erteilte Einwilligung mit zukünftiger Wirkung zu widerrufen.
Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: privacy@tourradar.com. Zur Identifizierung bitten wir Sie um folgende Angaben:
•    Name
•    Postanschrift
•    E-Mail-Adresse sowie optional: Kundennummer oder Buchungscode 
Um Ihren Antrag bearbeiten zu können, weisen wir darauf hin, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeiten werden. 
Beschwerden bei nicht rechtmäßiger Untätigkeit seitens TourRadar können schliesslich an die Österreichische Datenschutzbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde) unter www.dsb.gv.at gerichtet werden.
 
6. Cookies
Wie auf vielen Plattformen setzen und verwenden wir Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, z. B. um Ihre persönlichen Einstellungen beizubehalten, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und den Webverkehr zu analysieren. Hier können Sie Ihre Cookie Einstellungen verwalten: https://www.tourradar.com/de/cookie-richtlinie

7. Volljährigkeit
Um ein Nutzerkonto auf dieser Website zu registrieren, ist Volljährigkeit erforderlich. 
 
8. Bearbeiten oder Löschen Ihrer Kontoinformationen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Informationen in Ihrem Konto zu bearbeiten, indem Sie sich in Ihrem Konto einloggen. Sie können jederzeit die Löschung Ihres Benutzerkontos beantragen, indem Sie uns kontaktieren. Inhalte oder andere Daten, die Sie uns möglicherweise zur Verfügung gestellt haben und die nicht in Ihrem Benutzerkonto enthalten sind, wie z. B. Beiträge, die in unseren Foren erscheinen, bleiben nach unserem Ermessen auf unserer Website, auch wenn Ihr Benutzerkonto gelöscht wird. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

9. Gewinnspiele
Im Zusammenhang mit auf unserer Plattform angebotenen Gewinnspielen speichern wir Ihre Daten, damit wir mit Ihnen im Fall eines Gewinns in Kontakt treten können. Bei Gewinnspielen werden die personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Adresse, Titel, Telefonnummern, Email Adressen) der Gewinner an die jeweiligen Gewinnspielpartner übermittelt. Dies erfolgt unter der Grundlage der Vertragserfüllung (DSGVO Artikel 6. Abs. 1 (b)). Die Teilnahme an Gewinnspielen inklusive der damit verbundenen Datenübermittlung sind freiwillig. Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit widerrufen und löschen lassen; wir werden Ihre Daten dann umgehend löschen. Soweit wir zur Aufbewahrung der Daten gesetzlich verpflichtet sein sollten, werden die Daten nicht gelöscht, aber gesperrt, d.h. sie sind noch auf unseren Systemen vorhanden, werden aber von uns nicht mehr verarbeitet oder genutzt.

10. Links zu anderen Websites
Unsere Plattform enthält möglicherweise Links zu anderen Websites. Bitte beachten Sie, dass sich diese Datenschutzerklärung nicht auf Drittanbieter erstreckt. TourRadar hat keinen Einfluss darauf, ob Dritte die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernimmt daher keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

11. Kundenkonto
Jeder registrierte Kunde erhält einen passwortgeschützten direkten Zugang zu seinen bei uns gespeicherten Bestandsdaten (Login-Bereich). Hier können Sie jederzeit Daten über ihre Buchungen einsehen und ihre Stammdaten verwalten. Sie verpflichten sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. TourRadar übernimmt keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter, es sei denn, wir hätten den Missbrauch nachweislich zu vertreten.

12. Newsletter
Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesen jederzeit abbestellen, ohne dass hierfür Kosten entstehen. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link. Eine Mitteilung in Textform an unsere Kontaktdaten (z.B. E-Mail) reicht hierfür aus.

13. Kontaktinformationen
Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie oder unserer Plattform haben, können Sie sich gerne an uns wenden:
https://www.tourradar.com/de/kontakt